Büttelborner Nachrichten vom 31.05.2019

Neue Blockflötenkurse ab Januar 2020

 Intensiveres Lernen in kleineren Gruppen möglich

 

Als Grundlage für seine erfolgreiche Jugendarbeit bietet das Blasorchester Büttelborn schon seit vielen Jahren Anfängerunterricht an der Blockflöte an.

 

Die Blockflötenausbildung ist als Vorbereitung auf das spätere Erlernen eines Blasinstrumentes beim Blasorchester Büttelborn gedacht. Die dort ausgebildeten Kinder sollen nach ihrer Ausbildung in die Lage versetzt werden, mit dem Einzelunterricht an einem „richtigen“ Blasinstrument beginnen zu können, um danach dann über das Mini-Orchester in das Jugendblasorchester und möglicherweise sogar bis ins Große Blasorchester hineinzuwachsen.

 

Bisher war der Start für die neuen Kurse immer nach den Sommerfreien vorgesehen. Mittlerweile haben die Verantwortlichen des Blasorchesters Büttelborn inhaltliche und organisatorische Veränderungen ausprobiert und für gut befunden.

 

Demnach werden diese Kurse nun erst im Januar beginnen und dann nicht mehr zwei Jahre sondern nur noch 18 Monate andauern. Hauptbestandteil der Veränderungen sind kleinere Übungsgruppen, die ein intensiveres Lernen ermöglichen und so auch einen schnelleren Übungserfolg gewährleisten.

 

Der nächste Blockflötenanfängerkurs startet also im Januar 2020. Hierzu werden Interessierte rechtzeitig informiert werden.

Zurück