Helmut Kraus

ist als ältester in der männlichen Kraus-Dynastie des Blasorchesters Büttelborn auch derjenige, der von ihnen am längsten im Verein musikalisch aktiv ist. Genauer gesagt seit 1973.

 

Als Posaunist hat er in seiner bisherigen aktiven Zeit schon viele Besetzungen des Posaunensatzes erlebt und eigentlich auch überlebt. Er war der erste, der im Jahr 1973 seit vielen Jahren mal wieder dieses Instrument im Orchester spielte. Und er ist auch zusammen mit Hans Barthel der einzige, der von dem fünfköpfigen Posaunensatz aus dem Jahr 1975 als Posaunist übrig geblieben ist.

 

Auch als Aushilfsdirigent hat sich Helmut Kraus hin und wieder bewährt. Als musikalischer Leiter der so erfolgreichen Jagdhornbläser-Gruppe des Kreisjägervereins Groß-Gerau ist dies auch kein Problem für ihn.

 

Sein Gitarrenspiel und sein Gesang zeigen seine musikalische Vielfalt und trugen und tragen oft zu Geselligkeit bei Grillfesten, Probenwochenenden und anderen vereinsinternen Veranstaltungen des Orchesters bei.